Errare humanum est – Irren ist menschlich

Errare humanum est – Irren ist menschlich

Hätte, könnte, wollte ... sie wälzen Bücher, ihre Köpfe rauchen. Es geht ihnen um nichts Geringeres als die Klarheit, Eindeutigkeit und Gerechtigkeit. Während die Philosphen versuchen, allgemeingültige Muster für das menschliche Zusammenleben zu erforschen, zu ergründen und zu reflektieren, beschäftigen sich Juristen damit, Gesetze auszulegen, anzuwenden und Entscheidungen zu treffen.

Claudia Hoppe, eine studierte Philosophin, und Alexandra Winterfeldt, eine studierte Juristin, greifen die Berührungspunkte beider Disziplinen auf und bringen diese in einer Impro-Theater-Show auf die Bühne. Fordern Sie uns heraus!  Aber Achtung: errare humanum es


Die Tickets kosten 12,-- / 8,-- Euro

zurück zum Spielplan

Reservierung

Mi, 07. 11. 2018, 20:00
Errare humanum est – Irren ist menschlich

Auf welchen Namen?


Wie können wir Sie erreichen?


Für wieviel Personen?


Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Organisation der Aufführungen und um Sie zu benachrichtigen. Der Verwendung Ihrer Daten für diesen Zweck können Sie jederzeit schriftlich oder in Textform an wir@buehnenrausch.de oder per Post an BühnenRausch e.V. Erich-Weinert-Straße 27, 10439 Berlin, mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Weitere Informationen zu den Rechtsgrundlagen und der Art und Weise der Datenverarbeitung durch uns finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.