BühnenRausch - Improvisationstheater in Berlin

IMPRO 2016

Impro2016

Improv without borders
Sowohl professionell improvisierende Künstlerinnen und Künstler als auch Impro-Laien werden am heutigen Tag, dem 12.3., weltweit die Lebendigkeit des improvisierten Theaters feiern, von Melbourne bis Shanghai, von Atlanta bis nach Sindelfingen. Wir Gorillas hatten die internationale Impro-Gemeinde eingeladen, dies zu tun, und es werden täglich mehr, die sich dieser Idee anschließen. Auf den Improbühnen dieser Welt werden Szenen entstehen von tieftraurig bis das Leben feiernd, eben das, was die Großartigkeit des Improvisationstheater ausmacht: sich über Grenzen hinweg zu verstehen, gemeinsam Theater zu spielen und - an diesem Tag an die zu denken, die weltweit auf der Flucht sind und sie zu unterstützen; denn der Erlös der sechs Vorstellungen in Berlin geht zu gleichen Teilen an Pro Asyl und Asyl in der Kirche, die anderen teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen unterstützen zumeist lokale Organisationen. In Berlin wird der internationale cast in der Baptistengemeinde Schöneberg, im BühnenRausch, im English Theatre Berlin, im Grünen Salon der Volksbühne, im Ratibor sowie in der Ufa-Fabrik spielen, in bunt gemischten Ensembles zu 5-6 Spielerinnen und Spielern pro Ort. Es liegt auch an Euch, liebes Publikum, diesen Tag zu einem Fest des Theaters werden zu lassen. Ihr müsst nur kommen.
www.improv-without-borders.com
Die IMPRO 2016 findet vom 11.-20. März 2016 statt.

Games
Szenen, die bestimmten Regeln folgen (z.B. die "ABC-Szene", in der die gesprochenen Sätze dem Alphabet folgend beginnen müssen), erfreuen sich in der Impro-Gemeinde weltweit großer Beliebtheit. 5 Spielerinnen und Spieler stellen jeweils ihr "Lieblings-Impro-Spiel“ vor. Eine fulminante Achterbahnfahrt durch die internationale Landschaft des improvisierten Theaters.

Spieltermine:

Sa., 12. 03. 2016, 20:00 Uhr, 16 Euro, erm. 10 Euro - in englischer Sprache
So., 13. 03. 2016, 20:00 Uhr, 16 Euro, erm. 10 Euro - in englischer Sprache